Direkt zum Inhalt

ThesisConfigurator

Finde eine Arbeit, die perfekt zu Deinem wissenschaftlichen Profil passt.
Der ThesisConfigurator hilft Dir dabei. Stelle die Kriterien nach Deinen Wünschen ein und klicke auf Anwenden.

Resultate

Wir haben die folgenden wiss. Arbeiten gefunden, die zu Deiner Konfiguration passen:

Untersuchung eines neuen Resistenzmechanismus bei akuter myeloischer Leukämie (AML)

Vergeben
Beginn: 01.05.2014
Abschluss: Dr. med. Klinisch-experimentell Unvergütet Vollzeit und Studienbegleitend (kombiniert)

In der Hämatologie und Onkologie finden zunehmend molekular zielgerichtete Therapien Anwendung. Diese "targeted" Therapien führen zu sehr hohen Ansprechraten. Bei einem Teil der Patienten entwickeln sich jedoch Resistenzen. Wir haben einen Mechanismus idenzifiziert, der bei der akuten myeloischen Leukämie (AML) zu einer Resistenz gegenüber therapeutisch eingesetzten FLT3-Kinaseinhibitoren führt.

"Liquid Biopsy": Biomarkerstudie GIST

Vergeben
Beginn: 03.10.2016
Abschluss: Dr. med. Klinisch-experimentell Statistisch Vollzeit und Studienbegleitend (kombiniert)

Wir entwickeln derzeit Verfahren zum Nachweis tumorspezifischer Mutationen mittels Ligations-PCR (L-PCR) aus Blutproben ("liquid biopsy"). Wir haben dieses Verfahren bei gastrointestinalen Stromatumoren (GIST) bereits erfolgreich eingesetzt (Clin Cancer Res. 2013;19(17):4854-67) und führen derzeit eine klinische Studie zur Validierung durch.

Aus der AG AG Illert

Phosphorylierung von NIPA nach DNA Damage

Offen
Beginn: 23.03.2014
Abschluss: Dr. med. Experimentell Unvergütet Vollzeit und Studienbegleitend (kombiniert)

Das großzellige, anaplastische Lymphom (ALCL) gehört zur Gruppe der hochmalignen Non-Hodgkin Lymphome. Häufig findet man bei ALCL Patienten eine spezifische chromosomale Translokation, t(2;5) (p23;q35), die zur Fusion von ALK Sequenzen auf Chromosom 2 an NPM Sequenzen auf Chromosom 5 führen.

Vorhersage substanzspezifischer Resistenz bei chronischer myeloischer Leukämie (CML)

Vergeben
Beginn: 01.05.2014
Abschluss: Dr. med. Experimentell Vollzeit und Studienbegleitend (kombiniert)

In der Hämatologie und Onkologie finden zunehmend molekular zielgerichtete Therapien Anwendung. Diese "targeted" Therapien führen zu sehr hohen Ansprechraten. Bei einem Teil der Patienten entwickeln sich jedoch Resistenzen. Unsere AG hat auf dem Gebiet der Resistenz gegenüber therapeutischen Tyrosinkinaseinhibitoren langjährige Erfahrungen insbesondere für die chronische myeloische Leukämie (CML).

Aus der AG Becker

Genetische und epigenetische Charakterisierung von leukämischen Subklonen / Genetic and epigenetic characterization of leukemic subclones

Vergeben
Beginn: 01.07.2014
Abschluss: Dr. med. Klinisch-experimentell Vollzeit und Studienbegleitend (kombiniert)

Inhalt der Arbeit:Die Leukämie-Zellen in einem Patient unterscheiden sich zum Teil sehr stark voneinander. Bislang werden die meisten Untersuchungen jedoch in der Gesamtheit der Leukämie-Zellen durchgeführt, ohne Berücksichtigung dieser Unterschiede. Dies trifft im besonderen Maße für genetische und epigenetische Veränderungen zu.

Aus der AG Becker

Unser Labor ist tätig in der translationalen Erforschung von Gen-Aberrationen in myeloischen Neoplasien.

Aus der AG Triantafyllopoulou

Innate Immunity in Systemic Lupus Erythematosus

Vergeben
Beginn: 01.09.2015
Abschluss: PhD Experimentell Vergütet Vollzeit

The University of Freiburg Medical Center, Department of Rheumatology and Clinical Immunology (Director: Prof. Reinhard Voll) offers a Ph.D. student position in the lab of Dr. Antigoni Triantafyllopoulou to explore the role of innate immunity in the pathogenesis of systemic lupus erythematosus.

Aus der AG AG Tanriver

Wie beeinflussen angeborene Lymphozyten adaptive Immunantworten im Darm?

Offen
Abschluss: Dr. med. Experimentell Vergütet Vollzeit

Die Darmschleimhaut steht vor einer zwiespältigen Herausforderung. Einerseits muss sie die bakterielle Mikroflora tolerieren, um die Darmhomöostase aufrechtzuerhalten, andererseits sollte sie in der Lage sein, starke Immunantworten gegen Pathogene zu steuern, die sie als Eintrittsporte in den Wirtsorganismus nutzen.

Aus der AG AG Tanriver

Transcription Factor Eomes in CD8 Memory T-Cells

Abgeschlossen
Beginn: 01.10.2013
Abschluss: Dr. med. Experimentell Vollzeit

NK cells and CD8 T cells are both cytotoxic and efficient cytokine producers upon activation; hence it is reasonable to assume that these functions are controlled by the same set of genes. In fact NK cells and CD8 effector T cells both express high levels of the T-box transcription factors T-bet and Eomesodermin (Eomes) that are defined by their evolutionary highly conserved T-box binding domain.

Aus der AG AG Tanriver

Role of Eomes in Mature Natural Killer Cells

Vergeben
Beginn: 01.01.2013
Abschluss: Dr. med. Experimentell Vergütet Vollzeit

NK cells and CD8 T cells are both cytotoxic and efficient cytokine producers upon activation; hence it is reasonable to assume that these functions are controlled by the same set of genes. In fact NK cells and CD8 effector T cells both express high levels of the T-box transcription factors T-bet and Eomesodermin (Eomes) that are defined by their evolutionary highly conserved T-box binding domain.